Über das Kinderheim Villa WarnaWarni

Kategorie: Uncategorised

Die Namensänderung:

Das Kinderheim heißt inzwischen nicht mehr "Villa Kunterbunt" sondern "Villa WarnaWarni", was indonesisch ist und kunterbunt bedeutet. Wir haben die Namensänderung aus zwei Gründen vorgenommen:


1. Der Begriff Villa Kunterbunt ist urheberrechtlich geschützt und
2. das Wort "kunterbunt" ist für Nicht-Deutsche nicht gerade leicht auszusprechen.

Da wir jedoch die Bedeutung des kunterbunten Zusammenlebens, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und finanziellen Background, beibehalten wollten, haben wir uns für die Übersetzung ins Indonesische entschieden. Daher heißt das Projekt von nun an "Villa WarnaWarni“, unser gemeinnütziger Verein heißt weiterhin ProViKubu e.V..

 

 

 Das Kinderheim

Das Kinderheim besteht momentan aus zwei Häusern. Im ersten (farbigen) Haus befinden sich zwei Schlafräume, eine Küche, ein Bad und ein Gemeinschaftsraum. Im zweiten Haus befinden sich im Erdgeschoss zwei Schlafräume für die Betreuer, sowie zwei Schlafräume im 1. OG für die Volunteers und Gäste. Im 1. OG ist jeweils ein kleines Bad den Zimmern angeschlossen.

 

Auf der unteren Bildershow bekommt ihr ein paar visuelle Eindrücke über das Kinderheim:

 

Das Volunteerzimmer
Der Gemeinschaftsraum...
...wird auch für den Unterricht benutzt.
Gemeinsames Abendessen in der Küche
Mit dem Auto...
...werden die Kinder zur Schule gefahren.
Das Reisfeld hinter dem Kinderheim
Der Garten hinter dem Kinderheim